Kindergartengruppen

Die Kindergartengruppen auf einen Blick

Delfingruppe Bärengruppe Ameisengruppe Gartenzwerge
bis zu 25 Plätze bis zu 25 Plätze bis zu 25 Plätze bis zu 25 Plätze
3 Jahre bis zum Schuleintritt
7.30 Uhr-14.00 Uhr
Nachmittagsbetreuung bis 16.30 Uhr an einzelnen Wochentagen frei wählbar
Mittagessen an einzelnen Wochentagen frei wählbar
Frau Rotter
Frau Steinel
Herr Oberheim AEP
Frau Kubach
Frau Lambertus
Frau Schneller
Frau Roth
Frau Graham
Frau Bohnert
Frau Keil
Frau Lösch
Frau Rohleder AEP


Die Gruppen
In den Kindergartengruppen werden jeweils bis zu 25 Kindern im Alter von 3 Jahren bis zum Schuleintritt betreut.

Die Erzieherinnen
Die Gruppen werden jeweils von drei Erzieherinnen betreut. Während der Hauptbetreuungszeit sind in der Regel drei  Erzieherinnen in der Gruppe. Die Betreuung des Mittagessens und des Mittagsschlafes der Tageskinder sowie Projekte werden gruppenübergreifend organisiert.

Die Räume
Die Gruppenräume im Podey-Haus sind nach Süden ausgerichtet. Jeder Gruppenraum ist 40m² groß und verfügt über einen direkten Zugang zum Garten. Über einen weiteren Zugang steht der Gruppe ein ca. 18m² großer Nebenraum zur Verfügung. Die Räume werden über eine Fußbodenheizung beheizt und verfügen über eine Lüftungsanlage. Die Gartenzwerge haben ein eigenes Gebäude mit Gruppenraum, Nebenraum, Küche, Garderobe und Waschraum , mitten im Garten.
Alle Gruppenräume sind Lebensraum der Kinder. Sie befriedigen kindliche Bedürfnisse nach Platz zum Spielen, Reden, Essen, Basteln….

Die Kosten
Im Moment kostet der Platz in der Kindergartengruppe 105,-€ für Kinder aus einer 1-Kind-Familie. Lebt mehr als ein Kind unter 18 Jahren in der Familie, reduziert sich der Beitrag.

Der Auftrag
Bildung, Erziehung und Betreuung sind die 3 Säulen unseres Auftrages. Wir unterstützen und fördern die Kinder auf ihrem Weg zu freien, selbstbestimmten Menschen. Die Förderung der Persönlichkeit, die Vorbereitung auf das Leben und somit auch auf die Schule sowie die Aneignung sozialer Kompetenzen sind uns wichtige Ziele.

Die Aufnahme
Ein sanfter Einstieg in die Gruppe ist uns wichtig. Gemeinsam mit den Eltern oder einer anderen Bezugsperson lernt das Kind Erzieherin, Gruppenraum und das Leben im Kindergarten kennen. Die Anzahl der Schnuppertage gibt das Kind vor. Die Dauer des täglichen Kindergartenbesuches wird langsam gesteigert. Wechselt ein Kind aus einer Kleinkindgruppe in eine Kindergartengruppe gestalten die Erzieherinnen der Kleinkindgruppe den Übergang. Bei der Aufnahme sollte Ihr Kind windelfrei sein.

Der Garten
Unser großer Garten steht allen Kindergartenkindern auch während des Vormittags zur Verfügung. Nach Absprache mit den Erzieherinnen dürfen die Kinder den Garten unter Einhaltung fester Regeln nutzen. Insgesamt stehen den Kindern über 2000m² Gartenfläche zur Verfügung. Der Garten bietet vielfältige Bewegungs- und Handlungsanreize. Er bietet Möglichkeiten zum Toben, Rennen, Klettern, Ruhen, Matschen und Experimentieren.

Die Anmeldung
Die Plätze in unseren Kindergartengruppen sind sehr begehrt. Je früher sie Ihr Kind anmelden, umso größer ist die Chance einen Platz zu bekommen. Es sind aber auch immer wieder Plätze frei, die wir spontan belegen können. Bitte melden Sie sich im Kindergarten, auch wenn Sie kurzfristig einen Platz benötigen. Im Downloadbereich unserer Homepage - WWW.KIGANLH.de - gibt es das Anmeldeformular, auf der Startseite ein Kontaktformular zur Vereinbarung eines Anmeldegespräches.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Einverstanden Weitere Informationen